Como see

Unser Territorium - Comer See


Die prächtige Landschaft des Lario, ein anderer Name, unter dem der Comer See bekannt ist, hat Künstler und Reisende im Laufe der Jahrhunderte verzaubert: vom französischen Schriftsteller Flaubert bis zu den Musikern Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi und Vincenzo Bellini, die die Oper „Norma“ geschrieben haben.
Der See war der Geburtsort berühmter Persönlichkeiten wie des italienischen Physikers Alessandro Volta, Erfinder der Batterie, und direkt in Gravedona, innerhalb der Mauern des historischen Zentrums, befindet sich das Haus, in dem Volta wohnte.
Heutzutage zieht der See immer wieder Prominente aus dem internationalen Jet-Set an, die die Schönheit des Sees und die suggestiven Orte, die ihn umgeben, zu schätzen wissen und beschlossen haben, sich dort niederzulassen.

Der See mit seinen Attraktionen und Potenzialen kann unterschiedliche Bedürfnisse, Leidenschaften und Interessen befriedigen. Von den Ufern aus genießen Sie vielfältige und faszinierende Ausblicke: Aufdringliche Dörfer, prächtige Villen und üppige Gärten erwarten die Besucher auf der Suche nach Entspannung, Spaß und Kultur in engem Kontakt mit der Natur.